>  
>  
   
   
   
   
   
   

Suchen
 

 

© copyright Birgit Schmidt

   


« zurück     
Karla (D)

Geschlecht: Notfall/Hündin
Alter: *ca. 2010
Rasse: Mischling
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: Angaben folgen
Kastriert/Sterilisiert: Nein
Schutzgebühr: 240€ + 150€ Transportkosten
Standort/Pflegestelle: 3xxxx Höxter
Beschreibung/Lebenslauf: Karla - braucht einen Platz ganz nah bei Menschen

*ca. 2010 – ca. 17 kg – English Setter Mix - nicht zu Katzen - Athen/Panagiotis



Unterstützung bei den Kosten für die zahnärztliche Behandlung benötigt

Pflegestelle in Höxter

- Wenn Sie Karla ein Zuhause geben möchten, finden Sie hier unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online am PC ausfüllen und absenden können.

27.04.2019: Wir haben ein Video und 2 Fotos von Karla bekommen:

https://www.youtube.com/watch?v=EfnbdOV-R3E&feature=youtu.be


24.03.2019: Hallo, ich bin's, die Karla mal wieder ...

Zuerst muss ich erzählen,dass mein Kumpel Tamas , auch ein Pflegehund , ein wunderschönes für immer Zuhause gefunden hat bzw. tolle Menschen haben Tamas gefunden!
Jetzt bin ich erstmal mit Pflegefrauchen allein und wenn sie aus dem Haus geht, bleibe ich auch problemlos allein.
Inzwischen habe ich einiges dazugelernt,z.B. Leckerlie suchen.

Üben wir draußen,wie hier im Wald, lässt Fr. die Leine fallen und so lange wir zusammen üben,laufe ich nicht ! weg.

Der " Hochsitz " ist bestiegen und die Aussicht wird genossen.

Bei dieser Suchaktion hat'se mir den Kopf " eingerahmt ".

Tschüß ...

Karla

30.01.2019: Karlas Pflegestelle schreibt uns:

Karla ist 4 Monate bei mir und hat sich gut entwickelt.
Wenn ich jetzt schreibe - stubenrein- , dann ist sie es! Am Anfang musste schon das eine und andere Auge zugedrückt werden.
Karla ist ein ganz liebes Hundemädchen, mit Allen und Jedem verträglich, sehr schmusig und macht alles mit, ob Ohren putzen, bürsten, Zähne gucken. Nach unseren Spaziergängen säubern, auch mal Pfotenbad, alles kein Problem! Genauso lieb ist sie beim TA.
Es gibt keinen Futterneid zwischen Karla und ihren Kumpel Tamas, beide sitzen vor ihren Futternäpfen ab und auf ein " ok " geht's los.
An der kurzen Leine läuft Karla gut. Ist sie an der Schleppe, ist sie in ihrer " Vogelwelt", inzwischen klappt aber der Rückruf (fast)immer!! In der Natur ohne Leine, daran ist noch nicht zu denken.
Sind wir auf dem Hundeplatz, arbeitet Karla gut mit und zum Spielen, natürlich ohne Leine. Rufe ich sie dann ab, kommt sie mir. Und was ganz toll ist, inzwischen guckt sie , wo ich bin!
Karla, die dieses Jahr 9 Jahre wird, merkt man das Alter nicht an! Sie ist sehr agil, genießt es, viel Bewegung zu haben und ein bisschen geistige Auslastung, das gefällt ihr!




Ein kleines Updates von Karla.
Passend zum 3.Advent kam Schnee und wir durch den Wald.
Wir Beiden sind " angespannt "

Sportlich ist unser Waldspaziergang,irgendetwas zum " Turnen " findet Pfl.Fr. immer!Hier genießen wir den Ausblick von oben.
Tja,hier seht ihr mich in meinem Modus - in meiner Vogelwelt- .....und ganz schlecht rauszuholen!


Deshalb üben wir unterwegs an diesem, meinem , Problem.
*****
http://www.youtube.com/watch?v=5-ana25dBGo
*****

Ein kleiner Bericht von Karla:

Wenn Sie eine Patenschaft für Karla übernehmen möchten: Patenschaft@stray-ev.de

Wunderschön der Herbst mit seinen bunten Farben und ich, die Karla, mittendrin!
Wir Ihr sehen könnt, es klappt schon gut: Sitz, Platz, Bleib !
Jetzt noch schnell 'ne Apfelpause und nach dieser schönen Morgenrunde geht's nach Hause.



Grüße von unserer Herbstwanderung, sooo weit oben....jetzt wird erstmal ' ne Pause eingelegt.


Es kann nicht hoch genug sein...jetzt auch noch auf den Turm - die Zunge hängt -

erstmal verschnaufen


und dann in die " weite Welt" gucken

P.S.
Karla's Wunden nach der ZAHN-OP sind verheilt , sie ist sehr lieb beim TA und lässt alles zu.
Fahren wir mit dem Auto, ist sie die Erste, die in die Box springt, Autofahren findet sie einfach nur toll.
Langsam fangen wir an, dass sie auf unseren Spaziergängen abgerufen wird , aber das fällt ihr immer noch schwer. Dagegen ist sie auf dem Hundeplatz schon aufmerksamer und macht gut mit.
Ihr " kreiseln" zeigt sie unterwegs kaum, beim Geschirr anlegen " tanzt " sie sich gerne rein. Im Garten ist es leider noch schlimm, da er nicht so groß ist, erinnert er sie vielleicht an ihren Zwinger. Also....Gartenverbot ! Zumindest nur kurz und unter Aufsicht.

14.10.2018: Hallo Karla hier....Pflegefrauchen ist ganz schön begeistert von mir! Im Haus klappt alles toll!

Wenn Sie eine Patenschaft für Karla übernehmen möchten: Patenschaft@stray-ev.de



Mit meinem Kumpel Tamas bleibe ich 2-3 Std.allein,wenn Fr. aus dem Haus geht. Nachts schlafen wir Körbchen an Körbchen, im Wohnzimmer(!!) und natürlich bin ich stubenrein.

Gefressen wird gemeinsam, Tamas nimmt meist Platz...und ich in " grün" im Bademantel, ich war pitschnass.

Während ich drin schon gut auf meinem Namen höre,sieht es draußen anders aus! Wir gehen viel durch den Wald, über Wiesen und zwischen Feldern. Keine Zeit für irgendwelche " Rufe".Da gibt's so viel zu sehen, zu riechen und wie es überall raschelt! Da habe ich zu tun und kann auf Fr. überhaupt keine acht geben!
Ruft sie: Karla komm, komme ich (!!), würdige sie aber keines Blickes und schwups. ..bin ich an ihr vorbei.Das üben wir noch,hatt'se gesagt.
*****
http://www.youtube.com/watch?v=454-KWK4Mj0
*****
Wir waren auch schon auf dem Hundeplatz und dort habe ich Agility kennengelernt und kleine Anfänge gemacht.

Das ist gut für dich Karla,sagt'se, da musst du dich mal auf mich konzentrieren!
*****
http://www.youtube.com/watch?v=-TwH2cGbz7g
*****
Zur Physio begleite ich Tamas und schaue, das alles seine Richtigkeit hat.

Tschüss. .Bis dann mal

Nachtrag: Am 12.10. wurde Karla's Zahnsanierung durchgeführt und es mußten glücklicherweise nur zwei Zähne gezogen werden, alle anderen sind in Ordnung. Sie hat es vorbildlich gemeistert.


03.10.2018: Karla braucht dringend eine Zahnreinigung und mindestens ein Zahn muss entfernt werden. Ob weitere Zähne gezogen werden müssen, kann erst nach der Zahnreinigung festgestellt werden, denn der Zahnstein ist so schlimm, dass die Tierärztin die Zähne darunter nicht erkennen konnte.

Wenn Sie eine Patenschaft für Karla übernehmen möchten: Patenschaft@stray-ev.de

Die Kosten für die Zahnreinigung und die Entfernung eines Zahns liegen zwischen 200,00 und 250,00 € (Tierschutzpreis). Die Kosten würden sich erhöhen, falls weitere Zähne herausmüssen. Karla hat Probleme beim Fressen, sie kann nur schlecht kauen, daher muss dieser Eingriff unbedingt vorgenommen werden.

24.09.2018: Karla fühlt sich pudelwohl bei ihrer Pflegemama:


30.07.2018: Karla ist zum Notfall geworden. Die Leben in der Hundepension setzt die sensible Hündin so sehr unter Stress, dass sie immer mehr abnimmt. Sie dreht sich zudem immer öfter um sich selbst im Kreis (Zwingerkoller).

Karla hatte einmal ein Zuhause und war geliebter Familienhund. Fünf Jahre war sie das Ein und Alles für eine alte Dame. Als diese Anfang 2017 ernsthaft krank wurde und nicht mehr für Karla sorgen konnte, kam Karla zu Panagiotis in die Pension.
Karla kann das Leben in der Pension nicht mehr ertragen… sie braucht dringend eine Umgebung mit enger Beziehung zu Menschen.


30.01.2018: Unser bezauberndes Settermädchen Karla hat uns neue Fotos und ein Video geschickt. Sie sehnt sich sehr nach einem liebevollen für immer Zuhause.

Wenn Sie eine Patenschaft für Karla übernehmen möchten: Patenschaft@stray-ev.de


09.11.2017 - Neue Bilder und ein Video von Karla - sie ist sehr menschenbezogen und sehnt sich danach, wieder eigene Menschen zu haben..
12.02.2017 – Nach einem trostlosen Leben auf der Straße durfte Karla fünf Jahre in Liebe und Geborgenheit verbringen. Doch nun ist ihre Halterin erkrankt und muss sich schweren Herzens von ihrer geliebten Karla trennen.

Wenn Sie eine Patenschaft für Karla übernehmen möchten: Patenschaft@stray-ev.de
********

*09.11.2017:

Sie liebt die Streicheleinheiten.

************

*12.02.2017

Karla ist eine sieben Jahre alte Englische Setter Dame. Vor fünf Jahren wurde sie auf der Strasse herumirrend gefunden. Tierschützer nahmen sich ihrer an, und sie fand bald ein schönes Zuhause bei einer alten Dame.

Leider ist ihre Halterin schwer erkrankt und kann sich nicht mehr um Karla in der gewohnten Art und Weise kümmern.
Die hübsche Hundedame liebt Kinder und spielt sehr gern mit ihnen.
Auch ihr unbekannte Hunde werden freudig begrüßt und sie spielt und tobt gern mit jedem, egal welche Rasse, Geschlecht oder Größe ihr Gegenüber besitzt.

Grundkommandos sind kein Fremdwort, allerdings findet sie es etwas langweilig an der Leine zu laufen und zieht dann gerne.

Karla hat rassetypisch einen ziemlichen Bewegungseifer und auch Jagdtrieb, und läuft sehr gern und viel. Trotz ihrer sieben Jahre möchte sie gern noch viel von der Welt erkunden.

Im Haus ist sie eine nette Mitbewohnerin.
Vielleicht haben ja gerade SIE ein Herz für diese wundervolle Hündin.

 

Kontaktdaten
Verein/Organisation: stray-einsame-vierbeiner e.V.
Kontaktperson: Birgit Roepke
Email: b.roepke@stray-ev.de
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Karla interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Steckbrief: Steckbrief speichern/drucken
Telefon: 02102/875 88 68 Mobil 0157 85234404
Webseite: www.stray-einsame-vierbeiner.de
Besucher: 55 » eCard » eBook  

Eingestellt am: 16.05.2019

« zurück