>  
>  
   
   
   
   
   
   

Suchen
 

 

© copyright Birgit Schmidt

   


« zurück     
Zanzi (D)

Geschlecht: Rüde
Alter: geb.ca. 02/2018
Rasse: BorderCollie-Mix
Farbe: graumeliert
Schulterhöhe: ca. 45 cm
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Standort/Pflegestelle: 24392 Süderbrarup
Charakter: siehe Beschreibung
Beschreibung/Lebenslauf: Update November 2021

Nach 9 Monaten in seinem Zuhause ist Zanzi heute in meine Tierpension gebracht worden, das Frauchen und Zanzi sind einfach nicht richtig miteinander warm geworden.... Wir üben jetzt jeden Tag mit ihm, damit er das Vertrauen zu uns Menschen wieder bekommt. Am Freitag den 26.11.2021 kommt eine Hundetrainerin zur Unterstützung. Mehr Infos folgen dann.

Vorgeschichte aus Ungarn:

Mitte Oktober hat eine Teamkollegin nach Zanzi geschaut. Er ist anfangs scheu, taut dann aber schnell auf. Die Neugierde überwiegt die Angst! Es wäre so toll, wenn Zanzi ganz schnell ein Zuhause bekommt, damit diese positiven Eigenschaften gefördert werden und er alles lernen kann, was so ein junger Hund lernen sollte.....

Ende August, Anfang September 2018 irrte Zanzi ängstlich und sehr misstrauisch auf Futtersuche am Stadtrand von Orosháza umher. Die Mitarbeiter vom Tierheim wurden auf ihn aufmerksam gemacht und beobachteten ihn dann aus großer Entfernung. Zanzi durchstreifte ein großes Gebiet bei seiner verzweifelten Suche nach etwas essbarem. Wenn es dunkel wurde, kehrte er jeden Abend in den Schutz eines dichten Gebüsches an einer Straße zurück. Dort positionierten die Mitarbeiter des Tierheimes eine mit Leckereien bestückte Lebendfalle. So hungrig wie Zanzi war, konnte er nicht wiederstehen und die Klappe fiel runter. So wurde er am nächsten Morgen gefunden. Total verängstigt wie er war, begrüßte er seine "Retter" mit lautem Gebell und versuchte in seiner Panik um sich zu beißen. Im Tierheim hat er sich beruhigt, er schnappt nicht mehr und lässt sich auch streicheln, wenn man denn an ihn herankommt..... wenn man sich Zanzi nähern will, hat er immer noch große Angst, auch wenn es Stück für Stück etwas besser wird...

Wer traut sich zu, diesen im Augenblick noch etwas schwierigen Hund den Glauben an die Menschheit wieder zu geben? Wer hat ganz viel Geduld, verlangt nichts und freut sich über jeden kleinen Fortschritt?

Wenn Sie dieser Mensch sind, dann melden sie sich bitte bei mir! Zanzi wartet gechipt und geimpft hier in der Tierpension.

Zanzi wurde am 10.12.2018 negativ auf Herzwürmer getestet.  

Kontaktdaten
Verein/Organisation: Projekt Pusztahunde e.V.
Kontaktperson: Angelika Winzer
Email: a.winzer@projekt-pusztahunde.de
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Zanzi interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Steckbrief: Steckbrief speichern/drucken
Telefon: 04641-2720
Webseite: www.projekt-pusztahunde.de
Besucher: 226 » eCard » eBook  

Eingestellt am: 28.11.2021

« zurück