>  
>  
   
   
   
   
   
   

Suchen
 

 

© copyright Birgit Schmidt

   


« zurück     
Sandy -wird am 3 Juli im WDR bei Tiere suchen ein Zuhause vorgestellt (D)

Geschlecht: Hündin
Alter: 01.01.2019
Rasse: Mischling
Farbe: Schwarz/braun
Schulterhöhe: 30-35 cm / 4,5 kg
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Krankheiten: keine bekannt/ Mittelmeertest negativ, schiefes Bein, muss nicht behandelt werden
Behinderung: sonstige Behinderung
Schutzgebühr: nach Absprache
Standort/Pflegestelle: 52372 Kreuzau

Videoanzeige:  
Video laden Video laden
Beschreibung/Lebenslauf: 30.03.2022

Sandy kam hochschwanger und mit einer älteren Verletzung am linken Vorderbein zu einer älteren Dame ins Haus. Hier durfte sie in Ruhe ihre Welpen bekommen und aufziehen. Leider wissen wir über die Welpen nichts. Die Dame konnte die Welpen in gute Hände abgeben. Da sie Sandy auch nicht behalten wollte, bat sie Lorena – ein Pflegefrauchen auf Sardinien – um Hilfe. Jetzt ist Sandy bei Cinzia auf der Pflegestelle.

Sandys linkes Vorderbein ist sehr wahrscheinlich durch einen Unfall gebrochen und irgendwie wieder zusammengewachsen, natürlich nicht richtig. Sie kann das Bein etwas benutzen und scheinbar tut es ihr auch nicht weh. Eine Röntgenaufnahme ließ die Dame machen und laut des Orthopäden dort kann das Bein wieder gerichtet werden.
Wir werden Sandy, sobald sie in Deutschland ist, in der chirurgischen Praxis vorstellen und hören was möglich ist. Über eine Spende für die Kosten von Sandys Beinchen würden wir uns sehr freuen und bedanken uns im Namen von Sandy ganz herzlich im Voraus. Neues können sie ab dem 18.04.22 lesen.

Sandy zeigt sich auf der Pflegestelle als sehr liebe, aber auch schüchterne Hündin. Menschen, die sie gut kennt, ist sie sehr schmusig gegenüber und sie ist mit allen Vierbeinern verträglich.

Aktualisierung vom 15.05.2022

Sandy ist nun schon einige Zeit auf der Pflegestelle und hat sich prima eingelebt.

In Aachen in der chirurgischen Praxis waren wir auch, hier nun das Ergebnis: Sandys Bein ist gut zusammen gewachsen stabil und belastbar mit einem kleinen Schönheitsfehler, etwas schief. Man könnte das Bein zwar wieder richten aber dies ist mit vielen Schmerzen verbunden. Es würde ca 1/2-3/4 Jahr dauern. Ob das schiefe Beinchen ihrer Schönheit einen so großen Abbruch tut bezweifle ich mal. Jetzt muss sie nur ihr ganzes Körperchen stärken.

Etwas Muskeln aufbauen und ein bisschen mehr an Gewicht zulegen, mit 4,5kg ist sie ein Fliegengewicht.
Sie geht gerne spazieren und jeden Tag ein bisschen mehr, saust im Garten umher, sonnt sich gerne und freut sich ihres Lebens. Nur ein eigenes Zuhause fehlt ihr noch zum ganzen Glück.

Wir suchen für Sandy eine nette Familie mit guter Hundeerfahrung, die dazu bereit ist, sie mit Liebe, Geduld und einem souveränen Auftreten in das neue Leben einzuführen. Kinder sollten mindestens das Schulalter erreicht haben oder mit Hunden aufgewachsen sein.

Wenn Sie dieses Zuhause bieten können, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Bitte lesen Sie auch unsere Informationen zur Vermittlung.
 

Kontaktdaten
Verein/Organisation: Niemandshunde e.V.
Kontaktperson: Doro Stasiack
Email: doro.stasiack@niemandshunde.de
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Sandy -wird am 3 Juli im WDR bei Tiere suchen ein Zuhause vorgestellt interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Steckbrief: Steckbrief speichern/drucken
Telefon: 02421 / 50 46 99
Webseite: www.niemandshunde.de
Besucher: 135 » eCard » eBook  

Eingestellt am: 27.05.2022

« zurück