>  
>  
   
   
   
   
   
   

Suchen
 

 

© copyright Birgit Schmidt

   


« zurück     
Nicolas (D)

Geschlecht: Rüde
Alter: ca 03.2013
Rasse: Mischling
Farbe: schwarz weiß
Schulterhöhe: ca 55 - 60 cm
Krankheiten: keine bekannt
Schutzgebühr: 320 Euro plus 130 Euro Transportbeteiligung
Standort/Pflegestelle: 30449 Hannover
Beschreibung/Lebenslauf: ·Name :


NICOLAS

Geschlecht:


Rüde

Geboren :


2013

Kastriert


ja

Aufenthaltsort


D- 30449 Hannover

Update 22.08..2020

Nicolas durfte nach Deutschland zu seiner Pflegestelle reisen. Wir haben auch schon den ersten Bericht und Fotos bekommen:

Niko lebt sich gut ein, am Anfang war er ziemlich unruhig was aber ja irgendwo auch verständlich ist wenn man in ein anderes Land geflogen wird. Generell macht er eigentlich alles mit, hat aber auch gerne seine Ruhe und braucht nicht so viel Trubel. Momentan frisst er leider noch nicht sehr viel, obwohl wir schon einiges probiert haben. Am besten schmeckt ihm zur Zeit noch jegliche Art von Menschenessen, da konnte bis jetzt noch keine Leckerlis oder Nass- und Trockenfutter mithalten. Auto fahren klappt gut, an der Leine gehen auch, wir haben sogar schon die ersten Radfahrer Versuche unternommen, die auch ganz gut geklappt haben. Er bellt nicht in der Wohnung und bis auf zwei kleinere Unfälle die wahrscheinlich der Nervosität am ersten Tag geschuldet waren, ist er auch stubenrein. Andere Hunde mag er tatsächlich nicht sehr gerne, bei manchen ist es aber schlimmer als bei anderen. Wir üben gerade die Grundkommandos mit ihm, da er aber nicht so fressbegierig ist, macht er es uns nicht ganz so leicht. Generell macht er eigentlich keine großen Probleme, hat sich auch schon gut an uns gewöhnt und lässt sich gerne den Bauch kraulen. Es zeichnet sich aber schon ab, dass er wahrscheinlich am zufriedensten in einem ruhigen Haushalt am besten mit einer Terrasse wäre, da er eher der gemütliche, entspannte Typ ist.

Nicolas war total erschöpft, hungrig und durstig und sah wohl seine einzige Chance auf Rettung, indem er einfach in das Auto der Tierschützerin sprang. Er wurde sofort zum Tierarzt gebracht und die Untersuchungen und Blutwerte waren niederschmetternd. Mit viel Liebe, Geduld, intensiver Pflege und hohen Tierarztkosten konnte Nicolas überleben und ist mittlerweile vollkommen gesund.
Er hat er sich zu einem fröhlichen und verspielten Hund entwickelt und holt scheinbar gerade seine Welpenzeit nach, die er auf der Straße nicht ausleben konnte. Sein einziges derzeitiges „Manko“ ist, dass er sich nicht so gut mit anderen Hunden versteht. Allerdings fehlt der Pflegemutti in Griechenland auch die Zeit und Möglichkeit sich intensiv mit ihm zu beschäftigen und mit ihm zu trainieren. Ein Hundetrainer hat ein wenig mit ihm trainiert und ist voller Lob für den hübschen Nicolas. Er gehorcht sehr gut, ist sehr auf seine Bezugsperson fixiert und läuft sehr gut an der Leine. Er ist noch so fit und zeigt sich voller Lebensfreude auf seiner Pflegestelle in Griechenland. Es ist sicher das erste Mal, dass sich jemand um ihn kümmert und das genießt er und lebt wieder auf.







Renate Düser

Tel: 04624-451510

Email: renate.dueser@t-online.de


Update 23.02.2020 !!
Wir haben ein Update von Nicolas bekommen. Er wurde jetzt nochmal gründlich untersucht und man schätzt ihn nun doch wesentlich jünger ein. Er ist wahrscheinlich doch erst 6-7 Jahre alt.
Ein Hundetrainer hat nun ein wenig mit ihm trainiert und ist voller Lob für den hübschen Nicolas. Er gehorcht sehr gut, ist sehr auf seine Bezugsperson fixiert und läuft sehr gut an der Leine. Andere Hunde mag er immer noch nicht aber er geht ihnen aus dem Weg. Er bellt nicht und ist sehr unauffällig im Haus. Er mag Katzen und liebt jeden Menschen.
Also wer noch einen aktiven Begleiter und Freund fürs Leben sucht, Nicolas sucht auch noch die passenden Menschen
🍀
Nicolas ca. 10 Jahre alt💞💞💞💞
Vielleicht schaffen wir ja gemeinsam nochmal ein Wunder wie bei Lord und es finden sich Menschen, die diesem liebenswerten Senior noch ein schönes Zuhause geben.🍀
Eine Tierschützerin bat uns hier um Hilfe.
Nicolas war total erschöpft, hungrig und durstig und sah wohl seine einzige Chance auf Rettung, indem er einfach in das Auto der Tierschützerin sprang. Er wurde sofort zum Tierarzt gebracht und die Untersuchungen und Blutwerte waren niederschmetternd. Mit viel Liebe, Geduld, intensiver Pflege und hohen Tierarztkosten konnte Nicolas überleben und ist mittlerweile vollkommen gesund.
Er hat er sich zu einem fröhlichen und verspielten Hund entwickelt und holt scheinbar gerade seine Welpenzeit nach, die er auf der Straße nicht ausleben konnte. Sein einziges derzeitiges „Manko“ ist, dass er sich nicht so gut mit anderen Hunden versteht. Allerdings fehlt der Pflegemutti in Griechenland auch die Zeit und Möglichkeit sich intensiv mit ihm zu beschäftigen und mit ihm zu trainieren.
Wir hoffen deshalb für Nicolas ein schönes Zuhause zu finden.
Er ist noch so fit und zeigt sich voller Lebensfreude auf seiner Pflegestelle in Griechenland. Es ist sicher das erste Mal, dass sich jemand um ihn kümmert und das genießt er und lebt wieder auf.
Wir finden, er ist noch ein schnittiger Junge für sein Alter und hoffen, dass er bald eine Familie findet und seinen Lebensabend behütet und mit viel Liebe verbringen darf.
Bei ernsthaftem Interesse meldet euch bitte per PN oder bei seiner Vermittlerin
Renate Düser
Email: renate.dueser@t-online.de
Tel: 04624-451510  

Kontaktdaten
Verein/Organisation: Patrashunde e.V
Kontaktperson: Renate Düser
Email: renate.dueser@t-online.de
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Nicolas interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Steckbrief: Steckbrief speichern/drucken
Telefon: 04624/451510
Webseite: www.Patras-hunde.de
Besucher: 672 » eCard » eBook  

Eingestellt am: 15.09.2020

« zurück